Vorheriger Pfeil Aktien

ConAgra Brands Inc. ($CAG) Aktie Prognose: Heute um 2.8% gesunken

Morpher AI hat ein bärisches Signal identifiziert. Der aktie-Preis könnte aufgrund des Schwungs der negativen Nachrichten weiter fallen.

Was ist ConAgra Brands Inc.?

Conagra Brands (CAG) ist ein Unternehmen für verpackte Konsumgüter, das für sein breites Sortiment an Lebensmitteln bekannt ist. Heute zeigte die Aktie eine starke bärische Bewegung.

Warum geht ConAgra Brands Inc. runter?

CAG aktie ist um 2.8% am Jul 11, 2024 15:52 gesunken

  • Der bereinigte Gewinn pro Aktie für das vierte Quartal übertraf die Erwartungen der Analysten, der Umsatz fiel jedoch unter die Schätzungen.
  • Trotz übertreffender Gewinnprognosen beeinflussten die niedrigeren Umsatzzahlen möglicherweise den bärischen Trend der Aktie.
  • Jüngste Analysen haben bei Analysten und Anlegern Bedenken hinsichtlich wachstumshemmender Faktoren für Conagra Brands geweckt.
  • Der heutige Abwärtstrend der Aktie könnte auf die gemischte Performance des Unternehmens angesichts der aktuellen Marktbedingungen zurückgeführt werden.

CAG Preisdiagramm

CAG Nachrichten

ConAgra verfehlt im vierten Quartal aufgrund einer ungünstigen Preisgestaltung den Umsatz - Conagra Brands

Die Aktien von ConAgra Brands, Inc. CAG handeln am Donnerstag niedriger, nachdem die Ergebnisse des vierten Quartals veröffentlicht wurden. Das Unternehmen meldete bereinigte Gewinne pro Aktie von 61 Cent, was höher ist als die Analysten-Konsensschätzung von 57 Cent. Die Quartalserlöse von 2,905 Milliarden US-Dollar verfehlten den Straßenblick von 2,930 ...

https://www.benzinga.com/news/earnings/24/07/39728345/conagra-falls-short-on-q4-revenue-amid-unfavorable-price-mix

News Article Image ConAgra verfehlt im vierten Quartal aufgrund einer ungünstigen Preisgestaltung den Umsatz - Conagra Brands

Conagra Marken

Conagra Brands (CAG) hat für das Quartal bis Mai 2024 Gewinn- und Umsatzüberraschungen von jeweils 8,93% bzw. 1,13% geliefert. Geben diese Zahlen Hinweise darauf, was für die Aktie in Zukunft zu erwarten ist?

https://www.zacks.com/stock/news/2299758/conagra-brands-cag-q4-earnings-surpass-estimates

News Article Image Conagra Marken

PepsiCo, Delta Air Lines und 3 Aktien, die sie am Donnerstag im Auge behalten sollten - PepsiCo

Mit US-Aktien-Futures, die heute Morgen am Donnerstag niedriger gehandelt werden, könnten einige der Aktien, auf die Anleger heute ihr Augenmerk richten, folgende sein: Die Wall Street erwartet, dass PepsiCo, Inc. PEP vor Börseneröffnung Quartalsgewinne von $2,16 pro Aktie bei einem Umsatz von $22,60 Milliarden meldet, laut Daten von

https://www.benzinga.com/news/earnings/24/07/39722587/pepsico-delta-air-lines-and-3-stocks-to-watch-heading-into-thursday

News Article Image PepsiCo, Delta Air Lines und 3 Aktien, die sie am Donnerstag im Auge behalten sollten - PepsiCo

Ergebnisaustausch: Pepsi, Conagra & Delta

Jeff Kilburg, CEO von KKM Financial, nimmt an CNBC's "The Exchange" teil, um über drei Aktien zu diskutieren: Pepsi, Conagra und Delta Airlines.

https://www.cnbc.com/video/2024/07/10/earnings-exchange-pepsi-conagra-delta.html

News Article Image Ergebnisaustausch: Pepsi, Conagra & Delta

Wird Conagra Brands Inc (CAG) unterdurchschnittlich abschneiden? Analyse der Faktoren, die das Wachstum einschränken

Wird Conagra Brands Inc (CAG) unterdurchschnittlich abschneiden? Analyse der Faktoren, die das Wachstum begrenzen

https://www.gurufocus.com/news/2471039/is-conagra-brands-inc-cag-set-to-underperform-analyzing-the-factors-limiting-growth

News Article Image Wird Conagra Brands Inc (CAG) unterdurchschnittlich abschneiden? Analyse der Faktoren, die das Wachstum einschränken

ConAgra Brands Inc. Preisverlauf

11.06.2024 - CAG Aktie war um 2.8% gesunken

  • Der bereinigte Gewinn pro Aktie für das vierte Quartal übertraf die Erwartungen der Analysten, der Umsatz fiel jedoch unter die Schätzungen.
  • Trotz übertreffender Gewinnprognosen beeinflussten die niedrigeren Umsatzzahlen möglicherweise den bärischen Trend der Aktie.
  • Jüngste Analysen haben bei Analysten und Anlegern Bedenken hinsichtlich wachstumshemmender Faktoren für Conagra Brands geweckt.
  • Der heutige Abwärtstrend der Aktie könnte auf die gemischte Performance des Unternehmens angesichts der aktuellen Marktbedingungen zurückgeführt werden.

04.03.2024 - CAG Aktie stieg um 5.8%

  • Conagra Brands (CAG) erlebte nach der Veröffentlichung starker Finanzergebnisse für das dritte Quartal, die die Erwartungen der Analysten an Umsatz und Gewinn pro Aktie übertrafen, einen bemerkenswerten bullishen Trend.
  • Der optimistische Geschäftsbericht und die erhöhte Gewinnprognose von Levi Strauss & Co. beeinflussten ebenfalls das positive Marktumfeld.
  • Die Zusammenarbeit zwischen Palantir Technologies Inc. und Oracle im Bereich Cloud-Computing und künstliche Intelligenz-Technologie trug möglicherweise zur positiven Aussicht für Technologieunternehmen bei.
  • Der Anstieg des Nasdaq Composite und die Zunahme von Immobilienaktien steigerten zusätzlich das Vertrauen der Anleger und führten zu einer robusten bullishen Bewegung für Conagra Brands (CAG) und andere prominente Aktien.

04.03.2024 - CAG Aktie stieg um 5.1%

  • CAG übertraf die Gewinn-pro-Aktieund Umsatzprognosen für das 3. Quartal 2024 und zeigte starke Finanzergebnisse.
  • Obwohl die Bio-Verkäufe aufgrund geringerer Verbrauchsund Preiseffekte von Jahr zu Jahr zurückgingen, stieg die angepasste Bruttomarge des Unternehmens, was möglicherweise das Vertrauen der Anleger stärkte.
  • Das günstige Ergebnis und die höheren Margen könnten das Vertrauen der Anleger geweckt und heute eine Rolle beim Aufwärtstrend der CAG-Aktie gespielt haben.

04.03.2024 - CAG Aktie stieg um 5.2%

  • Der Umsatz des dritten Quartals von Conagra Brands übertraf die Prognosen der Analysten und betonte die starke Nachfrage nach Vorratsartikeln und Tiefkühlkost.
  • Die organischen Nettoumsätze gingen aufgrund strategischer Investitionen und veränderter Konsumgewohnheiten leicht zurück, aber das Segment Lebensmittel & Snacks verzeichnete ein signifikantes Umsatzwachstum.
  • Der Aktienkurs von Conagra Brands stieg nach der besseren als erwarteten Leistung des Unternehmens, was auf eine bullische Marktreaktion hindeutet.
  • Investoren haben wahrscheinlich den Umsatzübererfüllung des Unternehmens als Zeichen von Stärke und Wachstumspotenzial interpretiert, was den Aktienkurs steigen ließ.

10.09.2023 - CAG Aktie stieg um 5.8%

  • Die Nachfrage nach verpackten Lebensmitteln in den USA ist gesunken, möglicherweise aufgrund der Einführung des "Wunder" -Medikaments Ozempic, Dies kann dazu führen, dass die Verbraucher weniger hungrig und weniger anfällig für Impulskäufe sind.
  • Conagra Brands verzeichnete ein schwächer als erwartetes Umsatzwachstum, einschließlich eines organischen Umsatzrückgangs, der sich zunächst negativ auf die Aktie ausgewirkt haben könnte.
  • Die Gewinnleistung des Unternehmens im ersten Quartal war jedoch stark, mit einem über den Erwartungen liegenden Gewinn und einem Anstieg des bereinigten EPS, was wahrscheinlich zur bullischen Bewegung beitrug.
  • Analysten haben ihr Preisziel für Conagra Brands gesenkt, was auf einige Vorsicht bei zukünftigen Investitionen in das Unternehmen hinweist. Die insgesamt positive Q1-Leistung hat diese Besorgnis jedoch möglicherweise aufgewogen und zu einer bullischen Marktbewegung geführt.

06.09.2023 - CAG Aktie war um 6.2% gesunken

  • Die bärische Bewegung in CAGs Aktien kann heute auf eine Kombination von Faktoren zurückgeführt werden:
  • 1. Enttäuschender Umsatz: Trotz des über den Erwartungen liegenden Ergebnisses und der starken Margenverbesserung verzeichnete ConAgra Brands im ersten Quartal einen leichten Umsatzrückgang. Dies hätte sich negativ auf die Anlegerstimmung auswirken und zur bärischen Bewegung beitragen können.
  • 2. Mögliche Auswirkungen des Drogenkonsums zur Gewichtsreduktion: Berichten zufolge können ConAgra Brands die Portionsgrößen seiner Snacks aufgrund der steigenden Flut des Drogenkonsums zur Gewichtsreduktion überarbeiten. Diese mögliche Änderung als Reaktion auf sich ändernde Konsumentenverhaltenstrends hätte Bedenken hinsichtlich des zukünftigen Umsatzes und der Rentabilität des Unternehmens aufwerfen können.
  • 3. Nachfragebedenken: Es gibt Hinweise darauf, dass ConAgra Brands die Umsatzprognosen für das erste Quartal nicht erfüllt hat, wobei mehrere Preiserhöhungen die Nachfrage nach Fertiggerichten dämpfen. Diese lauen Nachfrageaussichten für die Produkte des Unternehmens haben möglicherweise die bärische Stimmung unter den Anlegern weiter angeheizt.
  • 4. Marktstimmung: Die allgemeine Marktstimmung, die sich im CNN Money Fear and Greed Index widerspiegelt, blieb in der Zone "Extreme Fear. Dieses erhöhte Angstniveau in Verbindung mit der Erwartung eines wichtigen Stellenberichts, der sich auf die Zinsentscheidungen der Federal Reserve auswirken könnte, könnte zur bärischen Bewegung in den CAG-Aktien beigetragen haben.

05.09.2023 - CAG Aktie stieg um 1.8%

  • Der bereinigte Gewinn je Aktie von Conagra Brands stieg im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 15,8%, wobei die bereinigte operative Marge deutlich zunahm.
  • Der Nettoumsatz war flach und wurde durch einen Volumenrückgang aufgrund der branchenweiten Verbrauchsverlangsamung und Verschiebungen des Verbraucherverhaltens beeinträchtigt.
  • Trotz des Rückgangs des organischen Nettoumsatzes gab es eine Verbesserung des Preises / Mix, was zur insgesamt positiven Leistung beitrug.
  • Das Q1-Ergebnis des Unternehmens von $ 319,7 Millionen war eine signifikante Verbesserung gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
  • Insgesamt ist die starke bullische Bewegung von Conagra Brands auf besser als erwartete Gewinne und eine verbesserte operative Marge zurückzuführen, trotz der Herausforderungen bei der Volumenwiederherstellung und der branchenweiten Verlangsamung des Verbrauchs.

25.08.2023 - CAG Aktie war um 1.6% gesunken

  • Conagra Brands (CAG) hatte ein herausforderndes Jahr. Der Lagerbestand ging in den letzten 12 Monaten um 25% seit Jahresbeginn und 15% zurück.
  • Trotz einer positiven Gewinnüberraschungsgeschichte hat die Aktie Probleme, was auf potenzielle Bedenken hinsichtlich der Leistung des Unternehmens hinweist.
  • Der leichte Gewinn in der letzten Handelssitzung (+ 0,38%) inmitten eines Markteinbruchs reicht möglicherweise nicht aus, um den gesamten bärischen Trend auszugleichen.
  • Die Erwartungen des Unternehmens für das Geschäftsjahr 2024 haben die Anleger möglicherweise nicht beeindruckt und zur Abwärtsbewegung des Aktienkurses beigetragen.

28.05.2023 - CAG Aktie war um 1.5% gesunken

  • Die Baisse-Bewegung bei CAG-Aktien heute kann auf mehrere Faktoren zurückgeführt werden:
  • 1. Negative Auswirkungen von Produktkosteninflation und steigenden Betriebskosten: Das Unternehmen könnte mit gestiegenen Ausgaben konfrontiert sein, was sich negativ auf die Rentabilität und das Anlegervertrauen auswirken könnte.
  • 2. Herabstufung des Ratings und weniger bullisher Anlagethese: Die kürzliche Herabstufung des CAG-Aktienratings und die weniger bullishe Anlagethese könnten Anleger dazu veranlasst haben, ihre Anteile zu verkaufen, was zu der Baisse-Bewegung führte.
  • 3. Fehlen von Marktgewinnen: Die Tatsache, dass CAG-Aktien in der letzten Handelssitzung unverändert blieben, während der Gesamtmarkt Gewinne verzeichnete, könnte Anleger enttäuscht haben und so zur Baisse-Bewegung beigetragen haben.
  • 4. Wirtschaftliche Bedenken und Empfehlungen für konjunkturresistente Aktien: Die Erwähnung der Investition in konjunkturresistente Aktien, einschließlich CAG, aufgrund von Anzeichen eines wirtschaftlichen Abschwungs könnte bei Anlegern Bedenken hervorgerufen und sie veranlasst haben, ihre Anteile zu verkaufen.
  • Insgesamt könnten die Kombination aus negativen Nachrichten, Rating-Herabstufung, fehlenden Marktgewinnen und wirtschaftlichen Bedenken die Baisse-Bewegung bei CAG-Aktien heute verursacht haben.
i
Haftungsausschluss
Morpher haftet nicht für den Inhalt der AI-Investment-Einblicke. Wie bei den meisten GPT-basierten Tools können diese Zusammenfassungen AI-Halluzinationen und ungenaue Informationen enthalten. Morpher präsentiert Ihnen keine Anlageberatung. Alle Investitionen beinhalten Risiken und die vergangene Performance eines Wertpapiers, einer Branche, eines Sektors, eines Marktes oder eines Finanzprodukts garantiert keine zukünftigen Ergebnisse oder Renditen. Investoren sind vollständig verantwortlich für alle Anlageentscheidungen, die sie treffen. Solche Entscheidungen sollten ausschließlich auf einer Bewertung ihrer finanziellen Umstände, Anlageziele, Risikotoleranz und Liquiditätsbedürfnisse basieren. Diese Zusammenfassungen stellen keine Anlageberatung dar.